NewSoil21

Ein Projekt der Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-AGRI)

Ziel des Projektes ist es, durch geeignete Anbaustrategien den Ertrag von Apfel bzw. Spargel im Nachbau zu erhöhen.

Die Teilziele dafür sind:

1. Die Charakterisierung des jeweiligen Grads der Nachbau bedingten Wachstumsreduktion unter gegebenen Boden- und Klimaverhältnissen in der Region Brandenburg.

2. Das Testen von aktuell Erfolg versprechenden Anbaustrategien durch Exaktversuche sowie Feldversuche in den Betrieben mit besonderem Fokus auf mögliche Ungleichgewichte innerhalb abiotischer und biotischer Bodenbedingungen.

3. Die abschließende Bewertung der Effektivität der Anbaustrategien durch Gegenüberstellung der  Ertragssteigerungen mit den nötigen Zusatzkosten.

Für Apfel- bzw. Spargel anbauende Betriebe in der Region kann die Umstellung auf erfolgreichere Nachbau-Anbaustrategien die Möglichkeit der weiteren Produktion ohne Flächeneinschränkungen bedeuten. Im Ergebnis können zwar teilweise höhere Investitionen bei der Flächenneuanlage erforderlich sein, aber der Betriebserhalt wird gewährleistet.